OpenProject Glossar

Glossar von OpenProject

Projektmanagement ist ein komplexer Prozess. Gleichzeitig werden bei Software-Themen viele technische Fachbegriffe verwendet. Wenn diese beiden Aspekte zusammenkommen, entsteht ein interessantes Tool, das eine völlig neue Vorgehensweise aufzeigt. Diese neue Vorgehensweise hat ganz eigene Begriffe und Konzepte. In diesem Glossar finden Sie die am häufigsten verwendeten Begriffe der OpenProject Software. Jeder Begriff wird kurz definiert und durch Links ergänzt, um bei Bedarf auf weitere Informationen zugreifen zu können.

A B C D E F G H I K M N O P R S T V W Z Ö

A

Admin

In OpenProject heißt die Person, die in einer Instanz administrative Rechte besitzt, Systemadministrator:in. Alle Informationen zur Konfiguration einer OpenProject-Instanz sind im Administrationshandbuch dokumentiert. Bitte beachten Sie, dass ‘Admin’ (kurz für Administrator:in) auch die Rolle einer Person innerhalb eines Projekts beschreiben kann. Diese Person würde Projektadministrator:in heißen und hat in der Regel spezifische Rechte auf Projektebene. Projektadministrator:innen haben nicht notwendigerweise Systemadministrationsrechte.

Agiles Projektmanagement

Agiles Projektmanagement ist ein iterativer und flexibler Ansatz, um Projekte zu verwalten. Der Fokus liegt dabei auf Zusammenarbeit, Anpassungsfähigkeit und selbstorganisierenden Teams. OpenProject unterstützt agiles Projektmanagement genauso wie klassisches Projektmanagement und funktioniert am besten für hybrides Projektmanagement.

Arbeitspaket

In OpenProject wird ein -Arbeitspaket als Element in einem Projekt definiert. Es ist eine Teilmenge eines Projekts, welches Benutzer:innen zur Ausführung zugewiesen werden kann, z. B. Aufgaben, Bugs, User Stories, Meilensteine und mehr. Arbeitspakete haben einen Typ, eine ID sowie einen Betreff und können zusätzliche Attribute haben, wie zugewiesene Person, verantwortliche Person, Story-Punkte oder Version. Arbeitspakete werden in einer Projektzeitleiste entweder als Meilenstein oder als Phase angezeigt (sofern sie nicht in der Zeitleistenkonfiguration herausgefiltert wurden). Um Arbeitspakete nutzen zu können, muss das Arbeitspaket-Modul in der Projektkonfiguration aktiviert werden.

Ein Arbeitspaket in OpenProject

Weitere Informationen über Arbeitspakete in OpenProject

Arbeitspaket-Ansicht

Eine Liste von Arbeitspaketen wird als eine Ansicht bezeichnet. Die in jeder Ansicht enthaltenen Arbeitspakete können auf unterschiedliche Weise dargestellt werden. Beispiele für die am häufigsten verwendeten Arbeitspaket-Ansichten sind die Tabellen-Ansicht, die Vollbild-Ansicht oder die Split-Screen-Ansicht. Sie können Arbeitspakete auch in Form einer Karten-Ansicht anzeigen und in einem Board verwenden, um agile Methoden zu verwenden. Lesen Sie mehr über Arbeitspaket-Ansichten in OpenProject

Arbeitspaket-ID

Die Arbeitspaket-ID wird als eindeutige aufsteigende Nummer definiert, die einem neu erstellten Arbeitspaket zugewiesen wird. Arbeitspaket-IDs können nicht geändert werden und werden in allen Projekten einer OpenProject-Instanz nummeriert (daher darf die Nummerierung innerhalb eines Projekts nicht sequentiell sein).

Arbeitspaket-Kategorien

Arbeitspaket-Kategorien sind eine Funktion, mit der automatisch ein -Mitglied einem Arbeitspaket zugewiesen wird, indem Sie eine Kategorie angeben. Lesen Sie mehr über Arbeitspaket-Kategorien in OpenProject

Arbeitspaket-Tabelle

Die Arbeitspaket-Tabelle in OpenProject ist definiert als tabellarische Übersicht aller Arbeitspakete in einem Projekt zusammen mit ihren Attributen. Ein Synonym für Arbeitspaket-Tabelle ist der Begriff “Arbeitspaket-Liste”. Lesen Sie, wie Sie eine Arbeitspaket-Tabelle konfigurieren

Eine Arbeitspakettabelle in OpenProject

Arbeitspaket-Typen

Arbeitspaket-Typen bezeichnen, was ein Arbeitspaket alles darstellen kann. Jedes Arbeitspaket ist genau einem Typ zugeordnet. Beispiele für die meisten verwendeten Arbeitspaket-Typen sind eine Aufgabe, ein Meilenstein, eine Phase oder ein Bug. Die Arbeitspakettypen können in der Systemadministration individuell angepasst werden. Lesen Sie mehr über Arbeitspaket-Typen in OpenProject

Aufzählungen

Aufzählungen in OpenProject sind als Menüpunkt in den Admin-Einstellungen definiert, die die Konfiguration erlauben von: Aktivitäten (für Zeiterfassung), Projektstatus und Arbeitspaket-Prioritäten. Lesen Sie mehr über Aufzählungen in OpenProject

Authentifizierung

Bei OpenProject ist die Authentifizierung ein wichtiges Element, um die datengeschützte Nutzung zu gewährleisten. Um diese Authentifizierungseinstellungen anzupassen, benötigen Sie Admin-Rechte. Navigieren Sie zu Ihrem Profil und wählen Sie -> Administration -> Authentifizierung. Bei OpenProject verwenden wir OAuth 2.0, da dies der festgelegte Industriestandard für die Online-Authentifizierung ist.

Weitere Informationen zur Authentifizierung in OpenProject

B

BIM

BIM steht für Building Information Modeling. In OpenProject haben wir ein spezielles Angebot für Personen, die in der Baubranche tätig sind. Zusätzlich zu den allgemeinen Projektmanagement-Funktionen ermöglicht OpenProject BIM Bauteams eine bessere Planung, Kommunikation und Zusammenarbeit bei ihren Bauprojekten. Lesen Sie das OpenProject BIM Handbuch für weitere Informationen

Backlogs

Ein Backlog in OpenProject ist als Plugin definiert, mit dem die Backlogs-Funktion in OpenProject genutzt werden kann. Das Backlog ist ein Werkzeug im Scrum: eine Liste, die alles enthält, was nötig ist, um ein bestimmtes Ergebnis zu erzielen. Um Backlogs in OpenProject nutzen zu können, muss das Backlogs-Modul in der Projektkonfiguration durch eine Person mit Projekt-Admin-Rechten aktiviert werden. Lesen Sie, wie Sie in OpenProject mit Backlogs arbeiten

Benachrichtigungen

Bei OpenProject erhalten Sie In-App-Benachrichtigungen über wichtige Änderungen, die für Sie relevant sind – zum Beispiel neue Kommentare, in denen Sie erwähnt werden, oder Änderungen von Status, Typ, Datum oder neue Zuweisungen. Diese Funktion ist standardmäßig aktiviert und kann als Ergänzung oder Alternative zu E-Mail-Benachrichtigungen verwendet werden. Um die Benachrichtigungen zu sehen, klicken Sie auf das Glockensymbol oben rechts in der Kopfzeile. Das Glockensymbol wird mit einem roten Abzeichen angezeigt, wenn es neue Benachrichtigungen für Sie gibt. Lesen Sie mehr über Benachrichtigungen in OpenProject

Benutzer

In OpenProject werden Benutzer:innen als Personen definiert, die OpenProject verwenden – festgelegt per Identifikator. Neue Benutzer:innen können in den Admin-Einstellungen erstellt werden. Benutzer:innen können Projekt-Mitglieder werden, indem Sie ihnen entweder eine Rolle zuweisen und sie über die Projektkonfiguration hinzufügen. Oder indem sie von eine:r Systemadministrator:in zu einem Projekt hinzugefügt werden: Administration –> Benutzer und Berechtigungen –> Benutzer. Klicken Sie dann auf den Benutzernamen und navigieren Sie zum Tab “Projekte”.

Besprechungen

In der OpenProject Software ist ‘Besprechungen’ als Modul definiert, das die Organisation von Besprechungen / Meetings ermöglicht. Das Modul muss in der Projektkonfiguration durch eine Person mit Projekt-Admin-Rechten aktiviert werden, um in der Seitennavigation angezeigt zu werden. Lesen Sie unser Nutzungshandbuch für weitere Informationen zur Verwaltung von Besprechungen in OpenProject

Board

Ein Board in OpenProject ist eine Ansicht, mit der Sie Ihre Arbeitspakete als in Spalten aufgeteilte Karten betrachten können. Ein Board ist ein typisches Element im agilen Projektmanagement, um Methoden wie Scrum oder Kanban zu ermöglichen. Als Community-Benutzer:in von OpenProject können Sie ein Basis-Board verwenden. Fortgeschrittene Aktions-Boards sind Teil der Enterprise-Add-ons. Verwenden Sie fortgeschrittene Aktions-Boards, um schnell Eigenschaften Ihres Arbeitspakets zu ändern. Lesen Sie mehr über Boards für agiles Projektmanagement

Weitere Informationen über Boards in OpenProject

C

Cloud

OpenProject kann entweder On-Premises (sowohl für OpenProject Community als auch für Enterprise verfügbar) oder in der Cloud (nur Enterprise) installiert werden. Wenn Sie das Cloud-Hosting wählen, wird Ihre Instanz von OpenProject gehostet und gewarted – als Software-as-a-service (SaaS).

Weitere Informationen zum Cloud-Hosting in OpenProject

Community-Edition

Community-Edition ist als die kostenfreie Hauptversion der OpenProject Software definiert. Sie wird On-Premises installiert und ist daher selbstverwaltet. Profitieren Sie von einer Vielzahl von Funktionen sowie Datensouveränität in einer freien Open Source Projektmanagement-Software. Die Community-Edition wird aktiv gepflegt und kontinuierlich weiterentwickelt. Lesen Sie mehr über die OpenProject Community-Edition

D

Dashboard

Ein Dashboard ist als Übersichtsseite in einer Software definiert. In OpenProject haben Sie mehrere Optionen, um Dashboards zu erstellen:

  1. Es gibt die Meine Seite, welche Ihre persönlich angepassten Widgets auf einer Seite zeigt, zum Beispiel einen Kalender oder Arbeitspaket-Berichte.

  2. Es gibt die Projektübersicht , die Ihnen einen Überblick über Ihr Projekt gibt. Bitte beachten Sie, dass nur Personen mit Projekt-Admin-Rechten Widgets zur Projektübersicht hinzufügen und entfernen können.

Zusätzlich zu diesen Übersichts-Dashboard-Optionen können Sie eine selbstdefinierte Ansicht erstellen, um eine gefilterte Arbeitspaket-Ansicht zu speichern, welche als eine Art Dashboard fungieren könnte.

Dateispeicher

Dateispeicher können in der Systemadministration konfiguriert und anschließend in den Projekteinstellungen ausgewählt werden. OpenProject bietet eine Nextcloud Integration an, um Dateispeicher zu ermöglichen. Weitere Informationen zum Dateispeicher mit der Nextcloud Integration

Datums-Erinnerungen

Datums-Erinnerungen in OpenProject sind ein Enterprise-Add-on und definiert als eine Funktion für automatische und selbstdefinierte Benachrichtigungen bezüglich Fälligkeits- oder Startdatum eines Arbeitspakets. Sie finden die Datums-Erinnerungen in Ihrem Benachrichtigungszentrum, symbolisiert durch eine kleine Glocke rechts oben in Ihrer Instanz. Lesen Sie mehr über das Datums-Erinnerungs-Feature in unserem User Guide oder in diesem Artikel über Fristenmanagement mit OpenProject

E

Enterprise Add-on

In OpenProject werden einige Funktionen als Enterprise-Add-on definiert. Das bedeutet, sie sind nicht Teil der Community Edition und daher nicht kostenlos. Enterprise Add-ons sind verfügbar als Cloud oder On-Premises Versionen. Sie können aus den folgenden Tarifen wählen, um Zugriff auf alle Enterprise-Add-ons zu erhalten: Basic, Professional, Premium und Corporate. Lesen Sie mehr über OpenProject Tarife und Preise

Excel-Synchronisierung

Die Excel-Synchronisierung ist eine Integration in OpenProject, mit dem Sie auf einfache Weise Ihre Inhalte aus Excel in OpenProject importieren oder Ihre Arbeitspakete in eine Excel-Tabelle hochladen können. Sehen Sie sich unsere Video-Tutorials zur Arbeit mit der Excel-Synchronisierungs-Integration an (auf Englisch)

F

Filter

Filter sind für die Aufgaben- und Projektverwaltung in OpenProject unerlässlich. Sie haben mehrere Filteroptionen für eine Arbeitspakettabelle. Filteroptionen können über selbstdefinierte Ansichten gespeichert werden. Eine gefilterte Arbeitspaket-Tabellenansicht (z.B. nur offene Arbeitspakete) kann gespeichert werden und daher als eine Art -Dashboard fungieren.

Forum

Ein Forum ist in OpenProject definiert als ein Modul, das zur Darstellung von Foren und Foren-Nachrichten dient. Das Modul muss durch eine Person mit Projekt-Admin-Rechten in der Projektkonfiguration aktiviert werden und ein Forum muss in der Projektkonfiguration im Foren-Tab angelegt werden, um in der Seitenansicht angezeigt zu werden. Lesen Sie mehr über Foren in OpenProject

G

Gantt-Diagramm

Das Gantt-Diagramm in OpenProject stellt die Arbeitspakete in einer Zeitleiste dar. Sie können Ihren Projektplan gemeinschaftlich erstellen und verwalten. Stellen Sie Ihre Projektzeitpläne allen Teammitgliedern zur Verfügung und teilen Sie aktuelle Informationen mit den Beteiligten. Sie können Start- und Endtermine hinzufügen und per Drag & Drop-Funktion im Gantt-Diagramm anpassen. Außerdem können Sie im Gantt-Diagramm Abhängigkeiten wie Vorgänger- oder Nachfolger-Beziehungen zwischen den dort abgebildeten Arbeitspaketen erstellen. Lesen Sie, wie Sie Gantt-Diagramme in OpenProject aktivieren und damit arbeiten

Globale Module

In OpenProject werden globale Module als Menü definiert, von wo aus Sie auf alle Module für alle Ihre Projekte zugreifen können. Mit globalen Modulen können Sie ganz einfach alle projektübergreifenden Informationen an einem Ort sehen, z.B. für Arbeitspakete, Boards, Kalender oder Besprechungen. Um das Seitenmenü der globalen Module aufzurufen, navigieren Sie einfach auf Ihre -Hauptseite indem Sie auf das Logo im Kopfbereich klicken, oder benutzen Sie das Gittersymbol in der oberen rechten Ecke. Lesen Sie mehr über globale Module in OpenProject

Grundlinie (Planungsvergleich)

Grundlinie ist ein Feature in OpenProject seit Version 13.0. Es ermöglicht Ihnen das schnelle Nachvollziehen von Änderungen in gefilterten Arbeitspaket-Tabellen. Lesen Sie mehr über technische Herausforderungen, das Design und die nächsten Schritte für Grundlinie im OpenProject Blog

Gruppe

Eine Gruppe in OpenProject ist als eine Liste von Benutzer:innen definiert, die als Mitglied zu Projekten mit einer ausgewählten Rolle hinzugefügt werden können. Auch Gruppen können Arbeitspakete zugewiesen werden. Neue Gruppen können hier definiert werden: Administration -> Benutzer:innen und Berechtigungen -> Gruppen.

H

Hauptseite

In der OpenProject Anwendung wird die Hauptseite als Startseite für Ihre Instanz definiert, wo Sie einen Überblick über wichtige Informationen erhalten. Von der Hauptseite aus haben Sie Zugriff auf alle globalen -Module von OpenProject. Um zur Hauptseite der OpenProject Anwendung zu gelangen, klicken Sie auf das Logo in der Kopfzeile der Anwendung. Lesen Sie mehr über OpenProject Homepage

Hybrides Projektmanagement

Hybrides Projektmanagement ist ein Ansatz, der die Elemente von klassischen als auch agilen Projektmanagement-Methoden kombiniert. Das ermöglicht Flexibilität und Anpassungsfähigkeit bei gleichzeitig strukturierter Planung und Kontrolle. OpenProject funktioniert am besten für hybrides Projektmanagement, unterstützt aber auch klassisches Projektmanagement sowie agiles Projektmanagement.

I

Integration

In OpenProject können Sie aus mehreren Integrationen wählen, wie der Excel-Synchronisierung oder der Nextcloud-Integration. Im Gegensatz zu einem Plugin bezieht sich eine Integration auf Querfunktionen zwischen zwei Softwareprodukten (z. OpenProject und Nextcloud), wo beide Software-Teile Code haben, der für die Interaktion mit der anderen Software verantwortlich ist, z.B. durch eine API. Ein Plugin ist währenddessen zusätzlich zu / als Teil der OpenProject-Installation installiert. Sie müssen es aktiv installieren. Sehen Sie sich alle verfügbaren Plugins und Integrationen für OpenProject an

K

Klassisches Projektmanagement

Klassisches Projektmanagement ist ein strukturierter und sequentieller Ansatz im Projektmanagement. Es folgt oft einer hierarchischen Struktur mit Projektmanager:in zur Koordination des Teams und verwendet Methoden wie das Wasserfall-Modell. OpenProject unterstützt das klassische Projektmanagement genauso wie agiles Projektmanagement und funktioniert am besten für hybrides Projektmanagement.

M

Meine Seite

Die Meine Seite in OpenProject ist definiert als Ihr persönliches Dashboard mit wichtigen projektübergreifenden Informationen, wie z.B. Arbeitspaketberichte, Neuigkeiten, gebuchte Zeit oder ein Kalender. Sie kann nach Ihren spezifischen Bedürfnissen konfiguriert werden. Lesen Sie mehr über die Meine Seite in OpenProject

Mitglied

In der OpenProject Software wird ein Mitglied als Einzelperson in einem Projekt definiert. Projektmitglieder werden im Mitglieder- Modul im Projektmenü hinzugefügt.

Modul

Ein Modul in OpenProject ist als eigenständige Funktionseinheit definiert, mit der die vorhandenen Kernfunktionen erweitert und verbessert werden können. Eine Person mit Projekt-Admin-Rechten kann Module in den Projekteinstellungen aktivieren und deaktivieren. Einige Beispiele für Module in OpenProject sind: Foren, Zeit und Kosten, Wiki oder auch das Modul für Arbeitspakete. Lesen Sie unser Nutzungshandbuch für weitere Informationen zu allen Modulen in OpenProject

N

Neuigkeiten

In OpenProject ist ‘Neuigkeiten’ als Modul definiert, das es ermöglicht, Neuigkeiten zu veröffentlichen und zu lesen. Über die Neuigkeiten-Seite können Sie alle projektbezogenen Neuigkeiten in chronologischer Reihenfolge einsehen. Neuigkeiten sind zur Kommunikation allgemeiner Themen an alle Teammitglieder gedacht. Sie können in der Projektübersicht angezeigt werden. Lesen Sie mehr über die Arbeit mit dem Neuigkeiten-Modul in OpenProject

Nextcloud-Integration

OpenProject bietet eine Nextcloud-Integration, mit der Sie Dateien sicher und einfach verwalten können, z.B. um Dateien oder Ordner in Nextcloud zu verlinken oder in Arbeitspaketen Dateien auf Nextcloud hochzuladen. Sie finden die Nextcloud Integration in die Registerkarte Dateien Ihres Arbeitspakets, sofern Sie die Nextcloud-Integration für Ihre Instanz aktiviert haben. Erhalten Sie Zugriff auf die OpenProject-Nextcloud-Integration, indem Sie sie im eingebauten Nextcloud App-Store in Ihrer Nextcloud-Instanz herunterladen und aktivieren. Lesen Sie mehr über die Nextcloud Integration von OpenProject

Nutzungshandbuch

Das OpenProject Nutzungshandbuch ist eine detaillierte Anleitung für alle Funktionen in OpenProject. Es bietet den Benutzer:innen tiefreichende Informationen über die Verwendung der Funktionen, Module, Integrationen und mehr von OpenProject. Eher technische Informationen in Bezug auf die Konfiguration Ihrer OpenProject Instanz finden Sie in unserem Administrationshandbuch.

O

OAuth

OAuth ist ein offener Autorisierungsstandard. Mit OAuth können Sie auf bestimmte Informationen oder Ressourcen im Namen einer Person zugreifen, ohne auf ihren Benutzernamen und ihr Passwort für jeden einzelnen Dienst zuzugreifen. OpenProject agiert als OAuth-Anbieter, sodass Sie optional Zugriff auf Ihre Daten für autorisierte Anwendungen oder Dienste Dritter gewähren können. Lesen Sie mehr über OAuth-Anwendungen in OpenProject

On-Premises

OpenProject On-Premises ist eine selbstgehostete Version von OpenProject. Im Gegensatz zur Cloud-Version installieren, betreiben und warten Sie die Hardware lokal und verwalten die Softwareanwendung dort. Die On-Premises Community Edition ist kostenlos.

Weitere Informationen über OpenProject On-Premises

P

Phase

Eine Phase in OpenProject ist definiert als ein Arbeitspaket-Typ, der üblicherweise mehrere Arbeitspakete von Typen wie ‘Aufgabe’ oder ‘Feature’ einschließt. Typische Phasen für ein Bauinstandsetzungsprojekt wären zum Beispiel die folgenden: Projektdefinition, detailliertes Design & Ausschreibung, Bau und Nachbereitung des Projekts.

Plugin

In OpenProject können Sie aus mehreren Plugins oder Integrationenauswählen oder eigene Plugins zur Community hinzufügen. Im Gegensatz zu einer Integration wird ein Plugin zur OpenProject Installation hinzugefügt. Als Open-Source-Software ist OpenProject offen für Community-generierte Plugins. Bitte beachten Sie, dass wir für diese Plugins keine fehlerfreie und nahtlose Nutzung garantieren können.

Ihre aktivierten Plugins werden zusammen mit Ihren Modulen in Ihrer Instanz unter –> Administration –> Plugins aufgelistet.

Weitere Informationen über Plugins in OpenProject

Projekt

In OpenProject ist ein Projekt definiert als ein individuelles oder gemeinschaftliches Vorhaben, das sorgfältig geplant wird, um ein bestimmtes Ziel zu erreichen. Projekte sind die zentrale Organisationseinheit in OpenProject. Ihre Projekte können öffentlich oder nur intern verfügbar sein. Die Anzahl an Projekten ist weder in der Community Edition noch in der Enterprise Cloud oder in der Enterprise On-Premises Edition limitiert. Falls Sie mehr als ein Projekt in Ihrer Instanz haben, bilden Projekte eine Struktur in OpenProject ab. Sie können übergeordnete Projekte und Unterprojekte anlegen. Zum Beispiel kann ein Projekt Folgendes repräsentieren:

  • eine Abteilung eines Unternehmens
  • ein übergreifendes Team, das an einem Thema arbeitet oder
  • einzelne Produkte oder Kund:innen

Projektkennung

Die Projektkennung wird als eindeutiger Name definiert, der zur Identifizierung und Referenz von Projekten in der Anwendung sowie in der Adressleiste Ihres Browsers verwendet wird. Projektkennungen können in der Projektkonfiguration geändert werden.

Projektkonfiguration

Die Projektkonfiguration ist zu verstehen als projektspezifische Einstellungen. Die Projekteinstellungen enthalten allgemeine Einstellungen (z.B. der Name und die Projektkennung), Konfiguration der Module, Arbeitspaket-Kategorien und -Typen, selbstdefinierte Felder, Version Einstellungen, Aktivitäten für Zeiterfassung, erforderlicher Festplattenspeicher, Datei-Speicher und Backlogs-Einstellungen (falls das entsprechende Plugin installiert ist). Lesen Sie mehr über die Projektkonfiguration in OpenProject

Projektnavigation

Die Projektnavigation ist die Seitennavigation innerhalb eines Projektes. Einträge in der Projektnavigation können durch Aktivieren und Deaktivieren von -Modulen in der Projektkonfiguration hinzugefügt und entfernt werden.

Projektordner

Projektordner sind eine Funktion in OpenProjects Nextcloud Integration, um Zusammenarbeit möglichst effizient zu gestalten. Lesen Sie mehr über Projektordner in OpenProject

Projektstatus

Der Projektstatus in OpenProject ist eine Information für Sie und Ihr Team: Läuft das Projekt nach Plan? So können Sie schnell handeln, falls etwas aus dem Ruder geraten ist. Lesen Sie mehr über den Projektstatus in OpenProject

Projektvorlage

Eine Projektvorlage in OpenProject ist als Dummy-Projekt definiert, welches Sie beliebig oft kopieren und anpassen können. Projektvorlagen können für mehrere Projekte verwendet werden, die sich hinsichtlich Struktur und Mitglieder ähneln. Das Erstellen von Projektvorlagen kann also Zeit sparen, wenn Sie neue Projekte anlegen. Lesen Sie mehr über Projektvorlagen in OpenProject in unserem Nutzungshandbuch, und lesen Sie diesen Blog-Artikel, um zu erfahren, wie Sie mit Projektvorlagen arbeiten.

Projektübersicht

In OpenProject wird die Projektübersicht als eine einzelne Dashboard-Seite definiert, auf der alle wichtigen Informationen eines ausgewählten Projekts angezeigt werden können. Die Idee ist, eine zentrale Informationsquelle für das gesamte Projektteam zu schaffen. Projektinformationen werden als Widgets zum Dashboard hinzugefügt. Öffnen Sie die Projektübersicht, indem Sie links im Projektmenü auf “Übersicht” klicken. Lesen Sie mehr über die Projektübersicht in OpenProject

R

RICE-Score

Im Projektmanagement verdeutlicht der RICE-Score den Grad der Priorisierung eines einzelnen Elements, z.B. einer Funktion. Mit dem RICE-Scoring-Modell bewerten und vergleichen Sie die Anforderungen miteinander, um zu entscheiden, welche Produkte oder Merkmale auf der Roadmap Vorrang haben sollen – auf möglichst objektive Weise. Die Formel für den RICE-Score lautet wie folgt: Reach (Reichweite) x Impact (Auswirkung) x Confidence (Zuversicht) / Effort (Aufwand)

Roadmap

In OpenProject ist die Roadmap als Übersichtsseite definiert, die die Versionen in alphabetischer Reihenfolge sowie die zugewiesenen Arbeitspakete anzeigt. Die Roadmap wird in der Projektnavigation angezeigt, sobald das Arbeitspaket-Modul aktiviert und mindestens eine Version erstellt wurde (Projektkonfiguration).

Rollen

In OpenProject ist eine Rolle definiert als eine Zusammenstellung von Berechtigungen, die durch einen eindeutigen Namen festgelegt ist. Projekt-Mitglieder werden einem Projekt zugewiesen, indem der Name einer Person, einer Gruppe oder eines Platzhalters sowie die Rolle(n), die sie im Projekt übernehmen soll, angegeben werden.

S

Selbstdefinierte Aktion

Eine selbstdefinierte Aktion in OpenProject ist als anpassbare Schaltflächen definiert, die eine bestimmte Aktion bei Arbeitspaketen auslösen. Selbstdefinierte Aktionen sind in der Enterprise -Edition von OpenProject enthalten und Teil von automatisierten Workflows. Selbstdefinierte Aktionen ermöglichen es Ihnen, einfach mehrere Arbeitspaket-Attribute gleichzeitig zu aktualisieren – mit einem einzigen Klick.

Weitere Informationen zu selbstdefinierten Aktionen in OpenProject

Selbstdefinierte Ansicht

Eine selbstdefinierte Ansicht in OpenProject besteht aus gespeicherten Filtern, Sortierkriterien und Gruppierungen in der Arbeitspaket-Tabelle. Selbstdefinierte Ansichten können entweder auf öffentlich gesetzt werden (sichtbar für jeden, der berechtigt ist, das Projekt und die Arbeitspaket-Tabelle zu sehen) oder auf privat (nur für die Person sichtbar, die die Ansicht erstellt). Filtern Sie beispielsweise alle Arbeitspakete, die Ihnen zugewiesen sind, und speichern Sie diese Ansicht als “mir zugewiesen”, um schnell zu diesen Arbeitspaketen zu navigieren.

Selbstdefiniertes Feld

In OpenProject wird ein selbstdefiniertes Feld als zusätzliches Feld definiert, das den vorhandenen Feldern hinzugefügt werden kann. Selbstdefinierte Felder können für die folgenden Ressourcen erstellt werden: Arbeitspakete, gebuchte Zeit, Projekte, Versionen, Benutzer:innen und Gruppen.

Selbstdefinierte Felder in OpenProject

Weitere Informationen zu selbstdefinierten Feldern in OpenProject

Story-Punkte

Story-Punkte ist ein Begriff in Scrum. Story-Punkte werden definiert als Zahlen, die einem -Arbeitspaket zugewiesen sind und anhand derer der (relative) Umfang der Aufgabe geschätzt wird. In OpenProject können Sie Story-Punkte zu Arbeitspaketen hinzufügen. Lesen Sie, wie Sie in OpenProject mit Story-Punkten arbeiten

T

Teamplaner

Der Teamplaner in OpenProject ist als Modul (Enterprise-Add-on) definiert, welches Ihnen einen vollständigen Überblick darüber geben soll, woran jedes Mitglied Ihres Teams arbeitet – in Form einer wöchentlichen oder zweiwöchigen Ansicht. Sie können damit den aktuellen Fortschritt der Arbeitspakete Ihres Teams verfolgen, sowie neue Aufgaben planen, verschieben oder sogar anderen Mitgliedern neu zuweisen. Lesen Sie mehr über den OpenProject Teamplaner

Time Tracking Button

Der Time Tracking Button in OpenProject ist eine Funktion, mit der Sie die für Arbeitspakete aufgewendete Zeit in Echtzeit aufzeichnen können. Lesen Sie mehr über die Zeiterfassung per Time Tracking Button in OpenProject

V

Versionen

Versionen in OpenProject sind als Attribut für Arbeitspakete oder im Backlogs Modul definiert. Versionen werden in der Roadmap angezeigt. In der Enterprise Edition können Sie auch ein Versions-Board erstellen, um einen Überblick über den Fortschritt Ihrer Versionen zu erhalten. Lesen Sie mehr über das Verwalten von Versionen in OpenProject

W

Widget

Ein Widget in OpenProject ist als kleines und anpassbares Element definiert, das relevante Informationen auf einen Blick bereitstellt. Verwenden Sie Widgets auf Ihrer Meine Seite oder in der Projektübersicht. Sehen Sie sich alle verfügbaren Projekt-Übersichts-Widgets an und lesen Sie, wie Sie ein Widget zur Projektübersicht hinzufügen

Wiki

In OpenProject ist ein Wiki als Modul definiert, mit dem Wiki-Seiten erstellt und bearbeitet werden können. Um das Wiki-Modul nutzen zu können, muss es in der Projektkonfiguration aktiviert werden. Lesen Sie mehr über Wikis in OpenProject

Ein Wiki-Modul in OpenProject

Workflow

Ein Workflow ist in OpenProject definiert als die erlaubten Änderungen eines Status für eine Rolle und einen Typ, d.h. welche Statuswechsel eine bestimmte Rolle in Abhängigkeit vom Arbeitspaket-Typ durchführen kann. Workflows können in den Admin-Einstellungen definiert werden. Sie könnten zum Beispiel wollen, dass nur Entwickler:innen den Status “entwickelt” setzen können. Lesen Sie mehr über Workflows für Arbeitspakete in OpenProject

glossary-openproject-sys-admin-edit-workflow

Z

Zeit und Kosten

Zeit und Kosten in OpenProject ist als -Modul definiert, welches Benutzer:innen erlaubt, Zeit auf Arbeitspaketezu buchen, anfallende Kosten nachzuvollziehen sowie Zeit- und Kostenberichte zu erstellen. Sobald das Zeit- und Kostenmodul durch eine Person mit Projekt-Admin-Rechten aktiviert wurde, können Zeit- und Stückkosten über das Aktionsmenü eines Arbeitspakets gebucht werden. Gebuchte Zeit und Kosten können über den Menüpunkt Kostenauswertung gesucht, zusammengefasst und dokumentiert werden. Lesen Sie mehr über das Modul Zeit und Kosten in OpenProject

Ö

Öffentliches Projekt

In OpenProject können Projekte privat oder öffentlich sein. Öffentlich bedeutet, dass das Projekt für alle Benutzer:innen sichtbar ist, unabhängig von der Projekt-Mitgliedschaft. Die Sichtbarkeit eines Projekts kann in der Projektkonfiguration geändert werden. Lesen Sie, wie Sie ein Projekt in OpenProject auf öffentlich setzen